Welche ist die größte Marke für Türzubehör?

Miko Angermann

" A.H. Selbst ist Klingel Bewegungsmelder einen Test wert. W.". Ich versuche auch, auf Deutsch zu schreiben, aber ich habe festgestellt, dass einige Leser sehr überrascht sind, zu hören, dass ich aus den USA komme, also lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ich viel über Türen weiß und ich bin wirklich leidenschaftlich für Türzubehör!

Mein Hobby sind Haushaltswaren, also viel mehr als nur Türen, Spiegel oder Vorhänge. Aber mein häufigstes Hobby ist DIY! Es ist auch einer der interessantesten Bereiche meines Lebens und ich bin auch ein ziemlich kreativer Mensch. Als Kind habe ich in einem großen Lager gearbeitet, weshalb ich sagen kann, dass ich viel Erfahrung in diesem Bereich habe. Auch als Kind war ich ein verrückter Handwerker. Ich habe alles getan, vom Schneiden von Karton über die Herstellung eines kleinen Metalldrachens bis hin zu einem kleinen Modell eines Roboters. Ich bin wirklich stolz darauf, denn es ist etwas, was ich nie getan hätte, wenn ich nicht meine eigenen Hände gehabt hätte, um ihnen zu helfen. Meine Haushaltswaren können in viele kleine Stücke zusammengefasst werden, da kommen meine Fähigkeiten und Fertigkeiten ins Spiel.

Ich habe 2013 angefangen und möchte eine Art Hobbyist sein, der anderen Menschen hilft, sei es mit eigenen Projekten oder mit Hilfe von Projekten anderer Menschen. Meine Lieblingsprojekte sind in der Regel diejenigen, die bereits realisiert wurden. Ich mag es, wenn ein Projekt entsteht und abgeschlossen wird. Ich mag es auch, wenn Menschen gemeinsam an einer Idee arbeiten. Solange du die Arbeit machst und nicht ich, bin ich glücklich. Ich liebe es auch, neue Dinge zu lernen. Dies ist erstaunlich, im Vergleich mit Türzubehör

Ich habe auch viel von meinen Freunden gelernt. Du weißt schon, nicht nur aus dem Internet, sondern auch von meinen Freunden.

Ich habe viel über die Geschichte der Türen gelesen und gelernt, Türen auf neue Weise zu schätzen. Weißt du, ich habe früher in einem Gebäude gelebt, und es hatte Holztüren. Als wir auszogen, beschloss ich, diesem Gebäude eine saubere Gesundheitsbescheinigung zu geben, und das tat ich, indem ich diese Holztüren herstellte.

Als ich das letzte Mal ins Museum ging, war ich erstaunt, Holztüren und andere architektonische Schätze zu sehen. So viel deutsche Architektur entsteht durch die Verwendung der uns umgebenden Materialien. Und es war nur eine Frage der Zeit, bis ich Türbeschläge entdeckte.

Etwas später las ich von einem Türmacher namens Walter von Källen, der in Münster lebt. Er ist der Gründer der Firma Töstlau. Also habe ich mich mit ihm in Verbindung gesetzt und wir haben über Türbeschläge gesprochen.